Montag, 9. Dezember 2019
Der Mann ohne Name
Wollen wir doch mal über den wichtigsten Mann in meinem Leben sprechen. Ich nenne den mal hier IHN, der Mann ohne Name. Er war dominant, seit ich ihn kenne. Ich möchte nochmals betonen, dass dies keine Story, sondern echt ist. Er ist ein Freund meiner Eltern. Am Anfang war ich eher zurückhaltend ihm gegenüber, was auch lange so blieb. Wir trafen uns in seiner Wohnung, verheiratet war er nicht, bis heute nicht. Er ist der festen Meinung, dass ich schon beim Kennenlernen meiner Eltern devot war, er hat das durch seine Dominanz geformt. Heute kennen wir uns ziemlich intim, ohne Wissen meiner Mutter, mein Vater starb vor Jahren. Aus einer mittelmäßigen Schülerin machte er eine Abiturientin, die demnächst ihr Studium erfolgreich beendet.

... comment