Freitag, 22. November 2019
2007. Erste Erfahrungen Part I
Heute werde ich mal über ein Erlebnis schreiben, was ich eigentlich als Handjob Nr 1 in Erinnerung habe. Das war 2007, also war ich 14. Ich war für eine Woche bei Tante und Onkel und Cousin in Österreich zu Besuch. War ein cooler Urlaub, der aber eben später speziell wurde.

Zwei Tage vor meiner Abreise ging ich abends wieder zu meinem Cousin ins Zimmer, um gemeinsam DVD zu gucken. Da lagen wir also, Urlaub war fast vorbei und wir verstehen uns echt gut. Bis dann eben irgendwann ein kuscheln und streicheln am Arm losging. War nicht unangenehm, war ok. Bisschen später küssten wir uns. Irgendwie wurde der Film egal. Wollten wir nicht Film gucken? Dafür war ich doch gekommen, oder nicht? Dauerte ein bisschen, bis er dann anfing bisschen unter mein Shirt zu gehen. Ich guckte ihn an, liess ihn aber.

Das nahm er wohl als Einladung, dass ich nichts gesagt hab und führte seine Hand an seine Hose. Nein IN seine Hose, wo schon ein gewisses Körperteil ziemlich hart war. Ich guckte ihn wieder an und fragte diesmal was er vorhat. Er sagte etwas wie, dass ich damit bestimmt umgehen kann, ich aber nicht müsste, wenn ich nicht will. Ahja. Also lagen wir da mittlerweile, küssten uns und ich hatte meinen ersten harten Schw in der Hand und rieb ihn, massierte ihn. Er atmete schwerer und meinte ich hätte eine gute Hand und ich soll ruhig weitermachen.

Gedanken gingen mir durch den Kopf. Wen küsst du hier? Ist das richtig? Süss ist der, auch wenn es der Cousin ist. Ich hab echt grad deinen Schw in der Hand. Schon irgendwie geil, aber es ist bestimmt falsch, was ich hier tu.

Es waren auch schon nicht mehr nur Küsse, sondern ziemlich nasse, die auch mich nicht kaltliessen. Er fragte mich. ob ich das schonmal gemacht hätte. Nein das erste Mal. Dazu sagte nur wow. Ein paar Minuten später kam er in seiner kurzen Schlafanzughose und warme Suppe lief mir über die Hand.

Ich könnte jetzt weiterschreiben, wie es am nächsten Tag, meinem letzten Abend vor der Abfahrt nach Hause weiterging. Ähnlich, aber da war ich ohne Slip.

Falls ich Leser kriege, schreib ich weiter.

... link (0 Kommentare)   ... comment